Mit CReMS-Pharma auf dem sicheren Weg zum richtigen Berater

Arnsberg, Oktober 2010. Der schwierige Weg für Pharma-Unternehmen zum richtigen Berater wird vom neuen Zusammenschluss unabhängiger Spezialisten CReMS-Pharma erleichtert. Das all-channel-Netzwerk bietet der Pharmaindustrie umfassende Dienstleistungen aus einer Hand. Alle Mitglieder des Netzwerks zeichnen sich durch ihre langjährige Industriepraxis aus und können somit nicht nur in der Analyse und Planung von Pharma-Projekten unterstützen, sondern auch auf der operationalen Ebene ihre Erfahrungen einbringen.

Die Möglichkeit mit nur einem Ansprechpartner, CReMS-Pharma, für verschiedenste Fragestellungen gerüstet zu sein, ist vor allem für Kunden, die komplexe, fachübergreifende Projekte realisieren wollen, ein Vorteil. Beispielsweise können alle Vorteile des Netzwerks zur fachlichen Unterstützung eines „due dilligence“-Projektes, also das komplette Know-how aller beteiligten Spezialisten bei der Bewertung eingesetzt werden. Alle wichtigen Bereiche, von GMP Consulting bis hin zu Quality IT, Marketing und Sales sowie Pharmakovigilanz werden durch die Experten im CReMS-Pharma-Netzwerk abgedeckt.

Weitere Informationen unter www.crems-pharma.de.




Herausgeber:
CReMS
Compliance, Regulatory, Marketing & Sales
Dr. Klaus von Jan
P.O. Box 4220
D-59736 Arnsberg
Tel.: +49 2932 / 9319722
Fax: +49 2932 / 51674
E-Mail: info(at)crems-pharma.de
Web: www.crems-pharma.de